Alles über SFA

Nachhaltigkeit

Alles over SFA duurzaamheid
SFA verpakkingen

Die Auswirkungen von Verpackungen

Kunststoffverpackungen wirken auf die Umwelt; dessen sind wir uns bei SFA sehr bewusst. Deshalb arbeitet SFA seit Jahren an einer strukturell nachhaltigen Lösung für Verpackungen. So nutzen wir ausschließlich 100-prozentig recycelbaren Kunststoff und verwenden beim Design der Verpackungen so wenig Material wie möglich. Wir arbeiten unaufhörlich daran, unseren ökologischen Fußabdruck zu verkleinern.

Lebensmittelverschwendung vermeiden

Die Verschwendung von Lebensmitteln verursacht alljährlich enorme CO2-Emissionen. Lebensmittelabfälle zu vermindern gehört darum – neben der Wind- und Solarenergie – zu den wichtigsten Maßnahmen, um CO2 –Emissionen zu senken. Aus diesem Grund entwirft und fertigt SFA lebensmittelsichere, dünne und leichte Verpackungen, in denen die Produkte lange halten. Hierdurch verbrauchen wir nicht nur viel weniger Plastik, sondern vermeiden auch Lebensmittelabfall. 

Gemeinsam nachhaltig werden

SFA kooperiert u. a. mit der Wageningen University und Research/Food und Biobased Research (WUR), dem Kennisinstituut voor Duurzaam Verpaken (KIDV, Fachinstitut für nachhaltige Verpackungen) sowie dem Biopolymer Applicatie Centrum (BAC) bei der Entwicklung biobasierter Spritzgussverpackungen. 

SFA verpakkingen

Verkaufsteam

Annemarie van Buuren

Vertriebsunterstützung

Alexander Heinsdijk

Manager für Geschäftsentwicklung und Marketing
Reinier Portret

Reinier Kalkman

Verkaufsmanager

Dennis Sleypen

Kundenbetreuer
patrick profielfoto

Patrick Smit

Kundenbetreuer

SFA-Nachrichten

SFA - NewBorn

Nächster Schritt in Richtung Nachhaltigkeit von Kunststoffverpackungen

Nachricht ansehen

PLA-Revolution erreicht Australien

Nachricht ansehen

Verwirklichung einer “unmöglichen Kombination”

Nachricht ansehen

“Eine gut eingespielte Partnerschaft”

Nachricht ansehen
SFA verpakkingen